Ecuador – Land der Wolken, Winde und Vulkane

stefanmitterer.de

 


Chimborazo (6268 m.) + Cotopaxi (5897 m.) + Cayambe (5790 m.) - Bergexpedition 2013


[Bild: Auf dem Gipfel des Cayambe 5790 m. in der Cordillera Central]

[Bild: Auf dem Gipfel des Chimborazo Whymper 6268 m.]

[Bild: Iliniza Norte 5116 m. im ersten Licht des Tages]

 

Besteigung folgender Berge bzw. Gipfel:

Chimborazo Whymper-Gipfel (6268 m.)


Chimborazo Veintimilla-Gipfel (6228 m.)


Cotopaxi (5897 m.)


Cayambe (5790 m.)


Iliniza Norte (5116 m.)


Carihuairazo (5018 m.)


Guagua Pichincha (4794 m.)


Atacazo (4457 m.)


Fuya-Fuya Cerro Oeste (4286 m.)


Pasochoa Norte (4157 m.)

 

[Bild: Blick von der Basílica del Voto Nacional über die Altstadt von Quito. Im Hintergrund der „Panecillo“, der Freiheitsengel]

[Bild: Cayambe 5790 m. von Südosten]

[Bild: Am Cotopaxi Normalweg - Abstieg nach erfolgreicher Gipfelbesteigung zum Refugio José Rivas]

[Bild: Sonnenaufgang auf dem Chimborazo Veintimilla 6228 m. - Rechts der zuvor besuchte Whymper-Gipfel 6268 m.]

 

Reiseverlauf

4-6. August

Anreise nach Ecuador + Quito

7. August

Pululahua Vulkankrater + Mitad del Mundo (Äquatordenkmal)

8-9. August

Fuya-Fuya Cerro Oeste (4286 m.) + Otavalo

10. August

Pasochoa Norte (4157 m.) - Nordroute

11. August

Atacazo (4457 m.)

12. August

Guagua Pichincha (4794 m.)

13. August

Iliniza Norte (5116 m.)

14-15. August

Cotopaxi (5897 m.)

16-17. August

Laguna del Quilotoa + Baños

18. August

Carihuairazo (5018 m.)

19-20. August

Chimborazo Whymper-Gipfel (6268 m.) + Veintimilla-Gipfel (6228 m.)

21. August

Naríz del Diablo (Zugfahrt)

22-25. August

Cayambe (5790 m.) + Rückreise nach Deutschland

Organisiert und durchgeführt von Diamir & Andes Trek Expeditions

 

[Bild: Cotopaxi 5897 m. - Unterhalb des Gipfels die Yanasacha-Felswand und darunter das Refugio José Rivas 4864 m.]

[Bild: Am Kraterrand der Laguna del Quilotoa (ca. 3870 m.) - Rechts der Volcán Quilotoa Cumbre del Cráter (3924 m.) - höchster Punkt der Laguna del Quilotoa 3517 m.]

[Bild: Blick vom Gipfel des Cayambe (5790 m.) in der Cordillera Central in Richtung Amazonasbecken - Schwer zu sagen, wo die Erde endet und der Himmel beginnt]

 

Nach oben