Helsinki - Turku (Finnland) 2018

stefanmitterer.de

 



Dieser Blog präsentiert die Erlebnisse meiner einwöchigen Reise vom 15-21. Oktober 2018
in den Süden von Finnland mit dem Fokus auf der Hauptstadt Helsinki und der Region rund um Turku.



[Bild: Die weithin sichtbare Uspenski-Kathedrale (Finnisch: Uspenskin katedraali) in Helsinki]


[Bild: Das SkyWheel-Riesenrad (inkl. einer exklusiven Saunakabine!) ist eine beliebte Attraktion im Stadtteil Katajanokka von Helsinki]


[Bild: Die Uspenski-Kathedrale ist die größte orthodoxe Kirche in Westeuropa und war einst Symbol der russischen Herrschaft über Finnland]


[Bild: Das Wahrzeichen der Stadt, der Dom von Helsinki (Finnisch: Helsingin tuomiokirkko) im Zoom]


[Bild: Im Inneren der Uspenski-Kathedrale - Die Kuppel der Kirche wird von vier massiven Granitsäulen getragen]


[Bild: Dom von Helsinki vom Senatsplatz aus]


[Bild: Der klassizistische Senatsplatz (Finnisch: Senaatintori) im Herzen von Helsinki - Viele wichtige Gebäude bzw. Institutionen (z. B. Regierungssitz und Universität) haben ihren Sitz unmittelbar in der Nähe]


[Bild: Der (evangelische) Dom von Helsinki ist die Kathedrale des lutherischen Bistums der finnischen Hauptstadt und dominiert den weitläufigen Senatsplatz]


[Bild: Der Senatsplatz in Helsinki lädt mit seinen zahlreichen Sitzgelegenheiten zum entspannten Verweilen ein]


[Bild: Im Inneren der berühmten Temppeliaukio-Kirche (Finnisch: Temppeliaukion kirkko) - Diese hochmoderne, expressionistische Felsenkirche gilt als herausragendes Beispiel für die finnische Architektur der 1960er Jahre]


[Bild: Die im 13. Jahrhundert errichtete Burg zu Turku (Finnisch: Turun linna / Schwedisch: Åbo slott) ist das größte erhaltene mittelalterliche Gebäude Finnlands]


[Bild: Orthodoxe Kirche (der Heiligen Alexandra) in Turku]


[Bild: Der Dom von Turku (Finnisch: Turun tuomiokirkko / Schwedisch: Åbo domkyrka) ist die einzige mittelalterliche Kathedrale in Finnland - Seit der Weihe zum Dom im Jahr 1300 ist die Kirche der Sitz des Erzbischofs von Turku und zudem Hauptkirche der evangelisch-lutherischen Kirche Finnlands - Der Dom gilt als das Nationalheiligtum von Finnland]


[Bild: Im Inneren des Dom von Turku]


[Bild: Der eindrucksvolle Dom von Turku beherrscht die Szenerie der Stadt]


[Bild: Die neogotische Kirche St. Michael (Finnisch: Mikaelinkirkko / Schwedisch: Mikaelskyrkan) westlich des Stadtzentrums von Turku]


[Bild: Abendspaziergang über die Insel Ruissalo westlich von Turku im Schärenmeer]


[Bild: Im Inneren der Kirche des Heiligen Kreuzes (Finnisch: Pyhän Ristin kirkko / Schwedisch: Heliga korsets kyrka) in Rauma nordwestlich von Turku]


[Bild: Die Kirche des Heiligen Kreuzes ist Bestandteil der hölzernen Altstadt von Rauma, die seit 1991 zur UNESCO-Liste des Weltkulturerbes gehört]


[Bild: Im Forum Marinum (Seefahrtsmuseum in Turku), dem offiziellen Marinemuseum von Finnland]


[Bild: Im Loungebereich des Schiffes Bore im Hafen von Turku]


[Bild: Die Bore (seit 2010 ein kombiniertes Museums- und Hotelschiff in Turku) hat ein bewegtes Leben hinter sich und seit 1960 zahlreiche Kreuzfahrten (z. B. Ostsee, Nordsee, Mittelmeer, Westküste Afrikas) gemeistert und Abenteuer erlebt]


[Bild: Ausblick von einem Aussichtsturm in der Nähe der Kirche von Naantali (westlich von Turku) zur Insel mit dem Themenpark der Muumimaailma (Muminwelt) - Finnische Kinder wachsen mit den weltweit beliebten Mumins von Kindesbeinen an auf]


[Bild: Bei einem Spaziergang über eine der unzähligen Inseln des Schärenmeeres in Ruhe die Seele baumeln lassen...]


[Bild: Die Kirche von Naantali beherrscht den Hafen der gleichnamigen, wunderbar idyllischen Stadt]


[Bild: Abendstimmung in Naantali und Abschied nehmen von Finnland...Schön wars!]

 

Nach oben